Hochdruck Aktuell UCB

Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

Medikamentöse Behandlung von Bluthochdruck

Da es sich beim Bluthochdruck in der Regel um eine lebenslange Erkrankung handelt, ist eine dauerhafte medikamentöse Therapie oftmals unumgänglich. Wenn Sie die verordneten Medikamente regelmäßig einnehmen und die Ratschläge des Arztes konsequent befolgen, werden sich Ihre Werte zunehmend bessern. Das bringt im Alltag entscheidende Vorteile: Ihre Lebensqualität bleibt erhalten oder steigt sogar. Eine frühzeitige und konsequente Behandlung des Bluthochdrucks lohnt sich: Sie hilft, Folgekrankheiten und Organschäden, die durch einen unbehandelten Bluthochdruck entstehen, zu vermeiden. Sie können sich an jedem neuen Tag erfreuen, ihn genießen und mit Zuversicht in die Zukunft schauen.2,4

Lassen Sie Ihren Blutdruck frühzeitig behandeln und erhalten Sie Ihre Lebensqualität und Aktivität

Erhalten Sie sich Ihre Lebensqualität und die Freude am Leben, lassen Sie Ihren Bluthochdruck rechtzeitig behandeln. Zur medikamentösen Behandlung stehen verschiedene Wirkstoffe zur Verfügung. Lesen Sie, welche Medikamententypen und Wirkmechanismen es gibt

Wenn Sie einige Dinge bei der Einnahme der Medikamente beachten, stellen Sie sicher, dass die vom Arzt verschriebenen Präparate optimal wirken können. Hier mehr zur richtigen Einnahme der Medikamente ...2,4

Viele Menschen müssen nicht nur eines, sondern mehrere Medikamente einnehmen. In diesem Fall erstellt der Arzt einen Medikationsplan mit einer Übersicht aller wichtigen Informationen. Lesen Sie hier, warum Sie Ihren Arzt darauf ansprechen sollten und welche Vorteile so ein Medikationsplan hat.

Auch um den Blutdruck auf den Zielwert zu senken benötigen zwei Drittel der Patienten mehr als einen Wirkstoff. Da jeder Körper anders auf die Blutdruckmedikamente reagiert, kann der Arzt oft erst im Verlauf der Therapie erkennen, ob ein Patient einen, zwei oder drei blutdrucksenkende Wirkstoffe benötigt und in welcher Dosierung diese gegeben werden müssen.2,4

Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie Ihre Medikamente so einnehmen, wie es Ihnen der Arzt verordnet hat.

Benötigen Sie mehrere Wirkstoffe, um den Blutdruck auf den Zielwert zu senken, kann es sein, dass Ihnen Ihr Arzt ein Kombinationspräparat verschreibt. Dabei handelt es sich um eine einzelne Tablette, die mehrere Wirkstoffe enthält und oftmals nur 1x täglich einzunehmen ist. Wie die Kombinationstherapie Ihre Behandlung vereinfachen kann, erfahren Sie hier...2,4

Worüber Sie mit Ihrem Arzt im Zusammenhang mit einer medikamentösen Behandlung Ihres Bluthochdrucks unbedingt sprechen und was Sie sonst noch beachten sollten, lesen Sie hier...2,4

Newsletter Anmeldung

Unser kostenloser Hochdruck aktuell Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich Bluthochdruck sowie über Fakten und Mythen zum Thema.


Bedingungen:

Sie stimmen dem Erhalt des Bluthochdruck-Newsletter der UCB Pharma GmbH zu. Der Bluthochdruck-Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen zu Themen aus dem Bereich Bluthochdruck.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Zweck der Newsletter-Zusendung durch die UCB Pharma GmbH erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Ein Rückschluss auf einzelne Empfänger ist nicht möglich.

Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Abonnenten die Bestellung unseres Newsletters in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In).

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Zusendung des Bluthochdruck-Newsletter mit Wirkung für die Zukunft unter dieser Adresse oder dem in jedem Newsletter angegebenen Abmelde-Link widerrufen. Ein Widerruf ist auch per E-Mail an UCBCares.DE@ucb.com oder durch Zusendung einer Nachricht an unser Kundenservice-Center UCBCares™, entweder postalisch an: UCB Pharma GmbH, Alfred-Nobel-Str. 10, 40789 Monheim oder per Telefax an: 02173 48 4841 möglich.

  1. www.hochdruckliga.de (letzter Zugriff 12.01.2016)
  2. Nolte A. Bluthochdruck: Vorbeugen, erkennen, behandeln. Stiftung Warentest, Berlin, 2. Aufl., 2014
Kostenloser Kontakt
Vergrößern von Texten und Bildern:

Sie können Ihre Seite im Browser beliebig vergrößern oder verkleinern.

  • Vergrößern

  • Zum Vergrößern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "+". Für Mac-User: "Befehl" und "+".
  • Verkleinern

  • Zum Verkleinern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "-". Für Mac-User: "Befehl" und "-".