Hochdruck Aktuell UCB

Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

Gestalten Sie Ihren Berufsalltag stressfreier

Versuchen Sie im Beruf, Hektik und Stress zu vermeiden. Das ist oft leichter gesagt als getan. Aber mit ein wenig Planung lassen sich viele Aufgaben zeitlich so einteilen, dass keine Terminhektik entsteht. Vielleicht können Sie manche Dinge auch delegieren? So verteilt sich der Druck auf mehrere Schultern. Sprechen Sie sich regelmäßig mit Ihren Kollegen ab. Missverständnisse über die anstehenden Aufgaben und deren Bearbeitung lassen sich so vermeiden. Und wenn Sie zur Absprache persönlich ins Nachbarbüro gehen, statt auf E-Mail oder Telefonhörer zurückzugreifen, kommen Sie in Bewegung. Das wird Ihnen und Ihrem Bluthochdruck gut tun.

Versuchen Sie auch im Beruf Hektik und Stress zu vermeiden.

Berufe, die mit extremem Stress oder mit Konflikten verbunden sind, wirken sich ungünstig auf den Blutdruck aus. Gleiches gilt, wenn Sie im Beruf ständig unter Zeitdruck stehen, überfordert sind, schwer heben oder tragen müssen oder im Schichtbetrieb arbeiten. Denken Sie darüber nach, ob es Möglichkeiten gibt, den Arbeitsplatz stressfreier zu gestalten.

Abschalten, zur Ruhe kommen

Wichtig ist, dass Sie nach der Arbeit Erholung finden. Nehmen Sie sich keine Arbeit mit nach Hause und gestalten Sie Ihre freie Zeit aktiv. Das heißt nicht, dass Sie sich durch viele Verabredungen und Hobbys in „Freizeitstress“ begeben. Aber nur vor dem Fernseher zu sitzen, tut weder Ihrem Körper noch Ihrer Seele gut. Besser ist ein gesundes Mittelmaß.4

Wichtig ist, dass Sie nach der Arbeit Erholung und Entspannung finden.
Newsletter Anmeldung

Unser kostenloser Hochdruck aktuell Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich Bluthochdruck sowie über Fakten und Mythen zum Thema.


Bedingungen:

Sie stimmen dem Erhalt des Bluthochdruck-Newsletter der UCB Pharma GmbH zu. Der Bluthochdruck-Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen zu Themen aus dem Bereich Bluthochdruck.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Zweck der Newsletter-Zusendung durch die UCB Pharma GmbH erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Ein Rückschluss auf einzelne Empfänger ist nicht möglich.

Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Abonnenten die Bestellung unseres Newsletters in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In).

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Zusendung des Bluthochdruck-Newsletter mit Wirkung für die Zukunft unter dieser Adresse oder dem in jedem Newsletter angegebenen Abmelde-Link widerrufen. Ein Widerruf ist auch per E-Mail an UCBCares.DE@ucb.com oder durch Zusendung einer Nachricht an unser Kundenservice-Center UCBCares™, entweder postalisch an: UCB Pharma GmbH, Alfred-Nobel-Str. 10, 40789 Monheim oder per Telefax an: 02173 48 4841 möglich.

  1. Nolte A. Bluthochdruck: Vorbeugen, erkennen, behandeln. Stiftung Warentest, Berlin, 2. Aufl., 2014
Kostenloser Kontakt
Vergrößern von Texten und Bildern:

Sie können Ihre Seite im Browser beliebig vergrößern oder verkleinern.

  • Vergrößern

  • Zum Vergrößern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "+". Für Mac-User: "Befehl" und "+".
  • Verkleinern

  • Zum Verkleinern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "-". Für Mac-User: "Befehl" und "-".