Hochdruck Aktuell UCB

Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

Smoothies: Erlaubt ist, was schmeckt?

Der Smoothie – ein pürierter Mix aus Früchten und/oder Gemüse – ist nicht ganz neu im Lebensmittelbereich. Aber seit einiger Zeit boomt der Trend. Die Rezeptseiten in den Magazinen und die Regale in den Supermärkten sind voll mit den gesunden Leckereien. Doch wie gesund sind sie wirklich und worauf sollte man beim Kauf oder beim Mixen eines Smoothies achten? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen für Ihren perfekten Smoothie.

Kann ein Smoothie eine tägliche Portion Obst oder Gemüse ersetzen?

Die Ernährungswissenschaftler der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) empfehlen täglich fünf Portionen Obst und Gemüse, das sind 600 bis 700 Gramm. Nur wenige Menschen schaffen es, diese Empfehlung konsequent umzusetzen. Daher liegt der Gedanke nahe, einfach zu einem Smoothie aus dem Supermarktregal zu greifen. „Ein guter Smoothie kann gelegentlich bis zu zwei Portionen Obst bzw. Gemüse pro Tag ersetzen, beispielsweise unterwegs oder wenn frische Produkte nicht zur Verfügung stehen“ sagt Dr. Helmut Oberritter, Wissenschaftlicher Leiter der DGE.19  Aber als dauerhafter Ersatz für frisches Obst und Gemüse sind Smoothies aus Sicht von Prof. Dr. Bernhard Watzl vom Max Rubner Institut für Physiologie und Biochemie der Ernährung in Karlsruhe nicht geeignet.20 

Die Gründe:

  • Viele Smoothies enthalten mehr Kalorien als man vermutet. Egal ob aus dem Kühlregal oder aus der eigenen Küche − ein Smoothie kann eine versteckte Zuckerbombe sein. Werden vorwiegend Bananen, Mangos und andere süße Fruchtsorten verarbeitet, enthält ein Smoothies meist mehr Zucker als ein Glas Cola. Achten Sie darum beim Kauf oder Mix auf die kalorienbewusste Zusammensetzung der Obst- und Gemüsezutaten.
  • Frisches Obst und Gemüse sättigt besser. Obststückchen und knackige Gemüsestreifen haben eines gemeinsam: sie werden ordentlich gekaut, ehe sie in den Magen gelangen. Das nimmt Zeit in Anspruch und führt zu einem besseren Sättigungseffekt. Einen Smoothie hingegen nehmen wir wie ein kleines Getränk zu uns. Allzu schnell wird vergessen, dass er hinsichtlich des Kaloriengehalts wie eine Zwischenmahlzeit zu bewerten ist.

 

Stellt sich zum Schluss die Frage: Besser gekauft oder selbst gemacht?

Bei einem Smoothie aus dem Kühlregal lohnt immer ein Blick auf die Inhaltsangabe. Achten Sie darauf, dass der Saftanteil weniger als die Hälfte ausmacht und keine Zusatzstoffe, wie Aromen, Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder Zuckerzusätze enthalten sind. 

Bei einem selbstgemachten Smoothie wissen Sie genau was darin enthalten ist. Darüber hinaus überzeugt er durch Frische und ein individuelles Geschmackserlebnis - mit Ihren Lieblingszutaten. 

Newsletter Anmeldung

Unser kostenloser Hochdruck aktuell Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich Bluthochdruck sowie über Fakten und Mythen zum Thema.


Bedingungen:

Sie stimmen dem Erhalt des Bluthochdruck-Newsletter der UCB Pharma GmbH zu. Der Bluthochdruck-Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen zu Themen aus dem Bereich Bluthochdruck.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Zweck der Newsletter-Zusendung durch die UCB Pharma GmbH erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Ein Rückschluss auf einzelne Empfänger ist nicht möglich.

Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Abonnenten die Bestellung unseres Newsletters in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In).

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Zusendung des Bluthochdruck-Newsletter mit Wirkung für die Zukunft unter dieser Adresse oder dem in jedem Newsletter angegebenen Abmelde-Link widerrufen. Ein Widerruf ist auch per E-Mail an UCBCares.DE@ucb.com oder durch Zusendung einer Nachricht an unser Kundenservice-Center UCBCares™, entweder postalisch an: UCB Pharma GmbH, Alfred-Nobel-Str. 10, 40789 Monheim oder per Telefax an: 02173 48 4841 möglich.

  1. Presseinformation: Presse, DGE aktuell 08/2008 vom 29. Juli 2008
  2. www.swr.de (letzter Zugriff 16.06.2016)
Kostenloser Kontakt
Vergrößern von Texten und Bildern:

Sie können Ihre Seite im Browser beliebig vergrößern oder verkleinern.

  • Vergrößern

  • Zum Vergrößern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "+". Für Mac-User: "Befehl" und "+".
  • Verkleinern

  • Zum Verkleinern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "-". Für Mac-User: "Befehl" und "-".