Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen.
Hier finden Menschen mit Bluthochdruck, Angehörige und Interessierte Informationen rund um die Krankheit Hypertonie.

Weniger Tabletten

Die 2 A-Formel im Arztgespräch

Sie sind Bluthochdruck Patient und vergessen häufiger die Einnahme Ihrer Tabletten oder Sie verlieren schlichtweg die Übersicht über die Tablettenmenge? Dann sind Sie eventuell ein/e Kanditat:in für die sogenannte Single Pill-Therapie. Für einige Kombinationen der Einzelsubstanzen in der Therapie bei Bluthochdruck und anderer Herzkreislauferkrankungen gibt es nämlich auch „Kombinationstabletten“ – „Single Pill“ genannt.

"Druckpunkt"-Sonderdruck

Das Magazin der deutschen Hochdruckliga e.v.

Metabolisches Syndrom

Laden Sie sich jetzt den Sonderdruck des Magazins "Druckpunkt" als PDF herunter. 

Was ist Bluthochdruck?

Im Blut werden Nährstoffe und Sauerstoff durch die Adern zu den Körperzellen transportiert. Damit das Blut zu den Zellen gelangen kann, ist ein bestimmter Druck erforderlich, der durch das Zusammenziehen und Entspannen des Herzens erzeugt wird. Bei Bluthochdruck fließt das Blut mit zu hohem Druck durch die Adern.

Übersteigt der Blutdruck im Ruhezustand dauerhaft einen Wert von 140 / 90 mmHg, spricht man von Bluthochdruck oder einer Hypertonie. Je nachdem, wie stark die Blutdruckwerte erhöht sind, unterscheidet der Arzt zwischen leichtem, mittelschwerem oder schwerem Bluthochdruck.1,2

Behandlung von Bluthochdruck

Ziel der Behandlung ist die dauerhafte Senkung des Blutdrucks auf einen normalen Wert. Das beugt der Schädigung der Organe vor und trägt dazu bei, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu verhindern.

Die gute Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt ist die beste Voraussetzung für einen optimalen Behandlungserfolg. 

Leben mit Bluthochdruck

Bluthochdruck sollte man nicht auf die "leichte Schulter" nehmen - es gibt aber auch keinen Grund für ein Leben voller Entbehrungen! Nutzen Sie die Chance, neue Genüsse kennenzulernen und Eindrücke zu sammeln. Wenn Sie sich ein paar Dinge zu Herzen nehmen, können Sie darüber hinaus die medikamentöse Behandlung ideal ergänzen und ernsthafte Folgeschäden vermeiden.

Vorbeugen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Unser Herz-Kreislauf-System ist präzise wie ein Uhrwerk und versorgt alle Zellen unseres Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen. Wird dieses System aus dem Gleichgewicht gebracht, kommt es zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie wollen sich noch weiter mit dem Thema Bluthochdruck beschäftigen?

Der YouTube-Kanal "Dr. Flojo" hat ein sehr nützliches und interessantes Video zu diesem Thema!

Hier geht's zum Video


  1. Middeke M., Völker K., Laupert-Deick C. Bluthochdruck senken ohne Medikamente. Trias Verlag, Stuttgart, 2011
  2. www.hochdruckliga.de (letzter Zugriff 08.04.2021)
  3. Bild: Adobestock - © Halfpoint
  4. Bild: iStock - © skynesher
  5. Bild: Adobestock - vladimirzuev
  6. Bild: Adobestock - Kurhan
  7. Bild: Adobestock - Art_Photo
  8. Bild: Adobestock - Jenny Sturm