Weibliche Krankenschwester, die den Blutdruck der glücklichen älteren Frau während ihres Hausbesuchs misst.

Welt Hypertonie Tag 2021

Gib dir einen Ruck – miss deinen Druck!

Eine Initiative von APONTIS PHARMA anlässlich des Welt-Hypertonie-Tages am 17. Mai unter der Schirmherrschaft der Deutschen Hochdruckliga (DHL) ruft im Monat Mai dazu auf: „Gib dir einen Ruck – miss deinen Druck!“ Denn nur wer seinen Blutdruck kennt, kann frühzeitig gegensteuern.

Folgen eines unbehandelten Bluthochdrucks

Werden die Gefäße durch den erhöhten Druck dauerhaft stark belastet, kann das Folgen haben. Es steigt das Risiko folgender Erkrankungen:

·        Schädigung der Gefäße + Arteriosklerose

·        Herzinfarkt

·        Schlaganfall

·        Niereninsuffizienz

Das sind schwerwiegende und belastende Erkrankungen, die das gesamte Leben auf den Kopf stellen können – bis hin zu einer erhöhten Sterblichkeit. Ein Drittel aller Todesfälle gehen in Deutschland auf Erkrankungen des Kreislauf-Systems zurück. 

Ziel der Blutdruck-Mess-Aktion

Die deutschlandweite Messaktion in teilnehmenden Hausarzt-Praxen und Apotheken soll für das Thema Blutdruck sensibilisieren. Längst ist die Erkrankung nicht mehr nur auf Übergewicht oder ein höheres Alter zurückzuführen – auch (emotionaler) Stress spielt eine große Rolle. Und so sollen sich gerade jüngere, augenscheinlich gesunde Menschen einen Ruck geben und ihren Blutdruck in Praxis oder Apotheke messen (lassen), um dann gegebenenfalls frühzeitig gegensteuern zu können.

Patienten, die bereits mit Bluthochdruck leben, sollen dazu ermuntert werden, den eigenen Blutdruck zuhause an jeweils sieben Tagen am Stück pro Monat selbst zu messen. Die regelmäßige Selbstkontrolle der Heim-Blutdruck-Messung ist wesentlich für die Kontrolle und Therapie des Bluthochdrucks und in ihrer Aussagekraft sogar der Praxismessung überlegen.

Mitmachen und andere auf die Aktion aufmerksam machen!

Wenn Sie beim Messmonat Mai mitmachen möchten, dann sprechen Sie Ihren Hausarzt oder Ihre Apotheke auf das Thema Blutdruck an und lassen Sie Ihre Werte messen. Doch Sie können noch mehr tun: Machen Sie auch andere auf die Aktion aufmerksam! Informieren Sie Ihre Freunde und Bekannte – persönlich oder via Social-Media-Post.

Social-Media-Postvorlage nutzen und auf Ihrem Profil teilen

Mit einem einfachen Post auf Ihrem Facebook- oder Instagram-Profil können Sie auf die Aktion aufmerksam machen und uns dabei unterstützen, dass möglichst viele Menschen ihre Blutdruckwerte checken lassen. Die Vorlagen sowie eine Anleitung finden Sie hier:


Quellen:

  1. Bildquelle: iStock - © skynesher